Unsere moderne Zahnarztpraxis bietet ein grosses Spektrum der Zahnheilkunde an

Wir haben unser Leistungsangebot in die Hauptgruppen Allgemeine Zahmedizin, Kinder Zahnmedizin und Ästhetische Zahmedizin unterteilt


Allgemeine Zahnmedizin
Kontrolle, Dentalhygiene und Prophylaxe
An erster Stelle steht bei uns die Prophylaxe! Diese beginnt im Kleinkindesalter und sollte ein Leben lang andauern. Richtiges Ernährungsverhalten und eine gewissenhafte Zahnreinigung verhindern die meisten Zahnerkrankungen. Unterstützend zur häuslichen Mundhygiene empfehlen wir Ihnen einen regelmässigen Besuch bei unserer Dentalhygienikerin. Dadurch profitieren Sie einerseits von einer professionellen Zahnreinigung und vermeiden andererseits, dass Zahn- und Zahnfleischerkrankungen zu spät erkannt werden.
Dentalhygiene (Professionelle Zahnreinigung)
Eine regelmässige professionelle Zahnreinigung ist für Ihre Mundgesundheit, aber auch für Ihre allgemeine Gesundheit wichtig. Durch das Entfernen von Zahnbelägen und Zahnstein wird bakteriell bedingten Erkrankungen des Zahnhalteapparates vorgebeugt. Denn ohne Zahnbeläge gibt es keine Karies, kein Zahnfleischbluten und keine Erkrankung des Zahnbettes (Parodontitis). Erfahren Sie mehr darüber im Video.

Sie dürfen diesen Clip gerne teilen.

facebook twitter whatsapp e-mail
Mundgeruch
Mundgeruch kann sehr belastend sein. Oft nimmt man ihn selber nicht wahr. Mundgeruch kann behandelt werden. Mehr dazu im Video.

Leidet eine Ihnen nahestehende Person unter Mundgeruch? Sie können diese Informationen gerne teilen.

facebook twitter whatsapp e-mail
Füllungen und restaurative Behandlungen
Wir bieten Kariesdiagnostik mittels intraoralen Bissflügelaufnahmen (Röntgenbilder) und Versorgung von kariösen und/oder abgebrochenen Zähnen mittels direkter Kunststoff- oder Keramikfüllungen ohne weitergehende Rekonstruktionen an. Bei der Behandlung von Karies wird die infizierte Zahnhartsubstanz entfernt. Anschliessend wird der Zahn mit geeignetem Füllungsmaterial restauriert. Dabei stehen verschiedene Füllungsmaterialien zur Verfügung und sollen langfristig die Zahnhartsubstanz gesund und die Funktion des Zahnes intakt halten.
Wurzelkanalbehandlungen bei Zahnnervproblemen
Eine bakterielle Besiedlung des Zahnmarks (Pulpa), zum Beispiel verursacht durch eine tiefe Karies, ist fast immer die Ursache für eine Wurzelkanalbehandlung. Bei einer Wurzelbehandlung (Endodontie) wird das Nervengewebe mit winzigen Feilen aus den Wurzelkanälen entfernt. Damit die Behandlung schmerzfrei durchgeführt werden kann, wird der Zahn häufig örtlich betäubt. Nach Desinfektion und Reinigung werden die Kanäle mit einer sterilen, selbsthärtenden Paste versiegelt und der Zahn später aufgebaut.
Orale Chirurgie, Parodontologie und Implantologie
Chirurgische Eingriffe wie Zahnextraktionen (Weisheitszähne, irreparabel geschädigte Zähne) oder das Entfernen von Infektionsherden und Zysten, mit anschliessender Gewebeuntersuchung im histologischen Labor sind bei uns Routine und werden kompetent durchgeführt.

Wir haben jahrelange Erfahrung im Setzen von Implantaten (Einsetzen von künstlichen Zahnwurzeln in den Kieferknochen), Knochenaufbauten, Wurzelspitzenresektion (Entfernen einer infizierten Zahnwurzelspitze) und die Behandlung von fortgeschrittenen Zahnfleischerkrankungen und Parodontitis (Krankheit des Zahnhalteapparates).

Der Fortschritt in der Mikrochirurgie hat viele Veränderungen zum Vorteil des Patienten hervorgebracht. Schmerzfreie Operationen, schnellere Wundheilung, geringere Schwellung und seltene postoperative Schmerzen bestimmen hauptsächlich den Verlauf unserer Eingriffe.

Foto © Straumann

Implantate
Implantate ersetzen verlorene Zahnwurzeln. Brücken, Kronen oder Implantat Prothesen werden anschließend aufgesetzt. Mit aktuellen und modernen Implantations-Techniken erreichen wir Ergebnisse, welche mehrheitlich ohne Schmerz- und Schwellungszustände durchgeführt werden. Unsere Implantationen werden computerunterstützt und mittels moderner 3D Röntgenaufnahme geplant. Zahnimplantate können Ihnen Lebensqualität zurückgeben. Wollen Sie mehr über die vielfältigen Möglichkeit wissen?

Sie dürfen diesen Clip gerne teilen.

facebook twitter whatsapp e-mail
Festsitzende Prothetik (Kronen & Brücken) und abnehmbare Prothetik (Prothesen)
Im Bereich der zahnärztlichen Prothetik beschäftigen wir uns mit der Wiederherstellung des Gebisses bei Verlust einzelner, mehrerer oder aller Zähne. Denn fehlende Zähne schränken die Lebensqualität ein und mindern das Selbstwertgefühl. Es gibt viele und unterschiedliche Möglichkeiten prothetischer Rekonstruktionen, je nachdem, wie viele Zähne noch funktionstüchtig sind bzw. wie viele Implantate die Funktion von natürlichen Zähnen übernehmen können. Die Rekonstruktionen sind auf den Zähnen oder allenfalls Zahnimplantaten fest verankert (fix) oder können vom Patienten herausgenommen werden (abnehmbare Prothetik). Wir bieten den Ersatz von fehlenden Zähnen durch festsitzende Kronen und Brücken, Zahnimplantate (für Einzelkronen, Brückenpfeiler oder als Halteelemente für Prothesen) oder abnehmbare Teil- und Totalprothesen (künstliche Zahnreihen, die auf einer Prothesenbasis sitzen und bei Teilprothesen mittels Klammern an den eigenen Zähnen befestigt sind).
Myoarthropathien (Kaufunktionsstörungen und Kiefer-Schmerzen)
Zähneknirschen wird in der Fachsprache «Bruxismus» genannt. Dabei handelt es sich um eine Fehlregulation der Kiefermuskulatur sowie Kiefergelenke. Eine Fehlregulation der Muskel- und Kiefergelenkfunktion kann sehr schmerzhaft sein.

Wir bieten Therapie von Kopf-, Kiefergelenks- und Muskelschmerzen, Schienentherapie bei Knirschen und Pressen (Michiganschiene, NTI-tss-Schiene), Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, Psychologen und Ärzten.

Schnarchen
Für die Anfertigung der Narval CC-Schiene (ResMed) braucht es nur eine Kieferabformung des Ober- und Unterkiefers. Durch CAD (computer-aided Design) lässt sich die Schiene exakt und zuverlässig auf die individuelle Mund- und Zahnsituation des Patienten anpassen (höchste Passgenauigkeit und unübertroffener Tragekomfort).

Durch die Stege lässt sich der Vorschub der Schiene und damit des Unterkiefers mit einer Spanne von bis zu 15 mm individuell einstellen (Unterkieferbewegungen und Mundöffnung jederzeit möglich). Durch die Aussparung im Frontbereich erfolgt kein Kontakt mit den Schneidezähnen, so dass es in aller Regel nicht zu Fehlstellungsempfindungen nach dem Tragen kommt.
Lachgas-Analgesie und Behandlung in Vollnarkose
Haben Sie Angst vor Zahnarztbehandlungen? Dann können Sie sich entspannt unter Lachgasanalgesie behandeln lassen. Durch die moderne Lachgasanalgesie wird das Schmerzempfinden vermindert und die Patienten werden in einen euphorischen Zustand versetzt. Dies ermöglicht dem Kind oder dem ängstlichen Erwachsenen, sich vollkommen zu entspannen. So kann die Akzeptanz einer Betäubungsspritze erhöht werden oder eine problemlose Zahnbehandlung überhaupt erst ermöglicht werden.

Als Angst –oder Phobiepatient müssen Sie bei uns Ihren Wunsch nach einer Zahnbehandlung in Vollnarkose nicht rechtfertigen. Während wir uns auf unserer Arbeit fokussieren, konzentriert sich der Anästhesist (narkose.ch) auf die Vitalfunktionen des Patienten. So sind Behandlungszeiten bis zu acht Stunden möglich. In diesem Zeitraum können wir fast immer den gesamten Behandlungsbedarf bis hin zur Komplettsanierung abdecken.

Foto © Baldus Medizintechnik GmbH, D-Urbar

Kinder Zahnmedizin
Kinderzahnmedizin
Jährliche Schuluntersuche zur Karieskontrolle und Abklärung der Zahnstellung, Behandlung von kariös zerstörten Milch- und bleibenden Zähnen, Behandlung unter Lachgasanalgesie, Behandlung und Betreuung nach Zahnunfällen, frühzeitige Abklärungen bei Zahnfehlstellung, Zusammenarbeit mit Kieferorthopädiespezialisten aus der Region (v.a. Winterthur, Schaffhausen und Frauenfeld).
Warum sind die Milchzähne wichtig?
Die Milchzähne haben für die bleibenden Zähne und die Kiefer- und Gesichtsentwicklung Ihres Kindes eine wichtige Funktion. Erfahren Sie mehr darüber im Video.

Liebe Eltern, Sie dürfen diesen Clip gerne mit anderen interessierten Eltern teilen.

facebook twitter whatsapp e-mail
Zahnunfall bei Kindern mit Milchzähnen – Was tun?
Im Alter von 2 bis 3 Jahren passieren besonders viele Zahnunfälle. Was können Sie tun? Wie können Sie Kosten bei Spätfolgen vermeiden? Erfahren Sie mehr darüber im Video.

Liebe Eltern, Sie dürfen diesen Clip gerne mit anderen interessierten Eltern teilen.

facebook twitter whatsapp e-mail
Zahnunfälle bei Kindern
Zahnunfälle passieren zuhause, in der Freizeit oder beim Sport. Junge Menschen sind besonders betroffen: Etwa 50% aller Kinder und Jugendlichen in Europa erleiden heute vor dem 16. Lebensjahr einen Zahnunfall. Werden Zahnunfälle richtig erkannt und behandelt, können auch schwer verletzte Zähne häufig erhalten werden. Gelingt dies nicht, kann ein Zahnunfall im Kindesalter hohe Folgekosten verursachen – unter Umständen ein Leben lang. Eltern sowie Aufsichtspersonen in Schulen, Kindergärten, Schwimmbädern und Sportvereinen müssen deshalb wissen, wie man sich nach einem Zahnunfall richtig verhält.
einfache Kieferorthopädie bei Kindern
Eine Zahnspange ist eine zahnmedizinische Apparatur zur Korrektur von Kiefer- und Zahnfehlstellungen. Um eine Fehlentwicklung des Kiefers zu vermeiden, sollte bereits ab dem 4. Lebensjahr erste Fehlstellungen der Milchzähne im Rahmen einer Frühbehandlung korrigiert werden. Die Feinregulierung und Beseitigung von Engständen im bleibenden Gebiss erfolgt meistens mit festsitzenden Apparaturen (Brackets). Zudem kann die Stabilisierung des Behandlungsergebnisses mittels Retentionsgeräten erfolgen.
Das Anpassen, Einsetzen und gegebenenfalls Nachstellen der Spange erfolgt durch unsere Partner-Fachärzte für Kieferorthopädie.

Ästhetische Zahmedizin
Bleaching und ästhetische Zahnmedizin
Die Zahnoberfläche kommt täglich mit verschiedenen Stoffen in Kontakt, welche zu Farbeinlagerungen im Zahnschmelz führen können. Oberflächliche und leichte Verfärbungen können während einer Dentalhygiene entfernt werden. Darum sollte jedem Bleaching eine professionelle Zahnreinigung vorausgehen, um die oberflächlichen Verfärbungen vor dem eigentlichen Bleichen zu entfernen. Tiefe, bereits im Zahnschmelz eingelagerte Farbpigmente können mittels Bleichverfahren aufgehellt werden.

Wir bieten Aufhellen (Bleichen) von Zähnen als Power-Bleaching in der Praxis (Fläsh-Lampe) oder selbst zu Hause, Veneers (Keramikschalen, die auf den eigenen Zahn aufgeklebt werden) bei Frontzähnen, Anbringen von modischen Steinchen («Diamanten»).

Aligner/Invisalign - die unsichtbare Zahnspange
Die unsichtbaren Zahnspangen für Erwachsene: Aligner / Invisalign.

Um höchsten ästhetischen Ansprüchen zu genügen, gibt es sowohl lose als auch feste Zahnspangen in unaufälligen und auch ganz unsichtbaren Varianten. Die Aligner-Therapie ist eine kieferorthopädische Behandlungsmethode zur weitgehend unsichtbaren Behandlung von leichteren Zahnfehlstellungen, die mit einer Sequenz von individuell gefertigten, dünnen und durchsichtigen Kunststoffschienen arbeitet. Diese herausnehmbaren Schienen (Aligner) sind auf den Zähnen fast nicht zu sehen und behindern im Alltag weniger. So kann man diese beim Zähneputzen und beim Essen herausnehmen. Die Invisalign-Zahnspangen erschweren ausserdem das Sprechen weniger als andere Zahnspangen.

Die nahezu unsichtbaren Alignern werden individuell angefertigt, um Ihre Zähne Stück für Stück zu richten. Effizient, sanft und präzise. Die Invisalign-Behandlung hat sich als klinisch wirksam bewährt und kann in den Händen eines erfahrenen Zahnarztes verwendet werden, um Zahnbegradigungen vorzunehmen.

Aligner aus dem SmartTrack-Material sind angenehm zu tragen, besser auf Ihre Zahnfleischlinie zugeschnitten und lassen sich ganz einfach einsetzen und herausnehmen.

Die Invisalign-Behandlung bietet eine praktisch unsichtbare Möglichkeit, die Zähne zu richten. Mit moderner 3D-Computertechnologie wird bei Invisalign der komplette Behandlungsplan, von der ursprünglichen Position der Zähne bis zur gewünschten Endposition dargestellt. Anschließend wird eine Reihe von transparenten Alignern individuell für Ihre Zähne angefertigt, um sie Stück für Stück zu bewegen. Ungefähr alle zwei Wochen wechseln Sie zu den nächsten Alignern, sodass sich Ihre Zähne nach und nach zur vorgesehenen Endposition bewegen. Im Regelfall dauert eine Behandlung mit Invisalign etwa 6 – 18 Monate. Die genaue Behandlungszeit hängt von Ihren speziellen Anforderungen ab und wird von Ihrem Invisalign-Zahnarzt festgelegt.

Invisalign - das weltweit führende System mit transparenten Alignern.

Quelle: invisaligne.de, Invisalign ist eine Marken von Align Technology.

Wir verwenden Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie unsere Cookie Policy.
DSVGO-Button
powered by webEdition CMS